DATENSCHUTZ- UND COOKIE-RICHTLINIEN

Whaleapp LTD

Datum des Inkrafttretens: 25. Juli 2018

Das ist die Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) der mobilen Anwendung (die „Anwendung“), die von Whaleapp Limited, 8 haSadnaot St., Herzliya (das „Unternehmen“, „Wir“, „Uns“, „Unser“) betrieben wird.

Das Unternehmen verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre zu schützen. Gemäß dieser Verpflichtung werden wir die folgenden Prinzipien einhalten:

Um in Bezug auf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie transparent zu sein:

Uns ist es wichtig, dass Sie jederzeit über alle erforderlichen Informationen verfügen, damit Sie fundierte Entscheidungen über die Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie treffen können. Zu diesem Zweck werden wir verschiedene Techniken und Maßnahmen einsetzen, um Ihnen relevante Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie in geeigneter Weise und zeitlich angemessen zur Verfügung zu stellen. 

Unsere vollständige Datenschutzrichtlinie soll Ihnen ein möglichst umfassendes Verständnis der von uns gesammelten personenbezogenen Daten und der Art und Weise, wie wir sie verarbeiten, vermitteln. Es ist daher wichtig, dass Sie sie bei der ersten Gelegenheit und von Zeit zu Zeit überprüfen. 

Wenn wir der Meinung sind, dass Sie spezifische Informationen erhalten müssen, werden wir sie Ihnen zu gegebener Zeit und an geeigneter Stelle zur Verfügung stellen. 

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen auch geben Ihnen die nötigen Erläuterungen, vorbehaltlich gesetzlicher Beschränkungen. Zu diesem Zweck können Sie uns kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: privacy@whaleapp.com. 

Um personenbezogene Daten über Sie ausschließlich zu den in der Richtlinie beschriebenen Zwecken zu verarbeiten:

Zu den Zwecken, zu denen wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten können, zählen unter anderem die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung), die von Ihnen angefordert werden, die Verbesserung der Benutzererfahrung mit unseren Produkten und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung), die Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung), der Schutz unserer Rechte und Interessen, die Ausübung geschäftlicher und administrativer Vorgänge, die die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung) an unsere Kunden und / oder die Erfüllung gesetzlicher und / oder behördlicher Auflagen. Die vollständige Liste der Zwecke, für die wir personenbezogene Daten natürlicher Personen verwenden, ist in Abschnitt 7 der Richtlinie aufgeführt.

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie, um Ihre persönlichen Bedürfnisse und Präferenzen zu verstehen und Ihnen persönlich zugeschnittene Angebote unterbreiten zu können. Sie können jederzeit darum bitten, dass wir Ihnen keine persönlich zugeschnittenen Angebote mehr schicken, und wir werden einer solchen Bitte entsprechend Folge leisten.

So investieren wir umfassende Ressourcen, um Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu respektieren:

Wir stellen umfassende Ressourcen bereit, damit Sie Ihre Rechte als betroffene Person wahrnehmen können. Sie können sich daher jederzeit an uns wenden, wenn Sie personenbezogene Daten über Sie einsehen wollen, diese von uns ändern oder löschen, deren Verwendung für bestimmte Zwecke oder generell einstellen oder diese von uns an Sie oder einen Dritten übertragen lassen wollen, und wir werden Ihre Wünsche gesetzeskonform erfüllen.

So sichern Sie Ihre personenbezogenen Daten:

Während wir keinen absoluten Schutz Ihrer personenbezogenen Daten versprechen können, können wir jedoch versprechen, dass wir fortwährend eine breite Palette an Mitteln und Maßnahmen einsetzen, die darauf abzielen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt werden. 

Unsere vollständige Datenschutzrichtlinie

Um das gesamte Dokument einzusehen, klicken Sie bitte hier: 

 

Worauf wird diese Datenschutzrichtlinie angewendet?

Diese Richtlinie beschreibt, welche Art von personenbezogenen Daten das Unternehmen über natürliche Personen erhebt, wie es diese erhebt, verwendet, an Dritte weitergibt, sichert, verarbeitet, usw.

In dieser Richtlinie bezieht sich jede Bezugnahme auf „personenbezogene Daten“ auf Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder in Kombination mit zusätzlichen Informationen, über die wir verfügen oder zu denen wir Zugang haben, identifiziert werden kann.

Wenn wir uns in dieser Richtlinie auf die „Verarbeitung“ personenbezogener Daten beziehen, beziehen wir uns immer auf alle Vorgänge oder Operationen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, einschließlich Erhebung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Nutzung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung. 

Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein (oder ein anderes, nach geltendem Recht zulässiges Alter, aber nicht weniger als 13 Jahre), um auf die Anwendung zugreifen und / oder sie verwenden zu können. Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 16 Jahren (oder von einem anderen Alter, das nach geltendem Recht zulässig ist, mindestens jedoch 13 Jahre). 

 

1.  Datenschutzbeauftragter

Das Unternehmen ist der Datenschutzbeauftragte in Bezug auf die personenbezogenen Daten über Sie.

 

2.  Wann erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung), unsere Servicekanäle und / oder uns kontaktieren. In einigen Fällen werden Sie uns die personenbezogenen Daten aktiv zur Verfügung stellen, und in anderen Fällen werden wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben, indem wir Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung), und / oder unserer Servicekanäle untersuchen und analysieren.

 

3.  Keine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten gegenüber dem Unternehmen und mögliche Auswirkungen

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. In einigen Fällen verhindert die Nicht-Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten jedoch die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte oder Dienstleistungen oder die Verwendung der Anwendung und kann zu Fehlfunktionen unserer Produkte und Dienstleistungen führen (einschließlich, aber nicht auf die Anwendung beschränkt). Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Beschreibung solcher Fälle:

Eine vertragliche Verpflichtung des Unternehmens: In einigen Fällen ist das Unternehmen vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten über Sie zur Verfügung zu stellen. Während Sie in diesen Fällen nicht verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, können wir Ihnen nicht die Produkte und Dienstleistungen bereitstellen, für die die vertragliche Verpflichtung gilt, wenn Sie dem Unternehmen keine solchen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Wenn Sie uns beispielsweise keine personenbezogenen Daten übermitteln, die von einer Online-Plattform benötigt werden, über die die Anwendung verfügbar ist, können wir Ihnen die Verwendung der Anwendung nicht gestatten.

Bereitstellung personenbezogener Daten zum Zwecke des Vertragsabschlusses: In einigen Fällen ist die Angabe Ihrer personenbezogener Daten eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Unternehmen. Während Sie in diesen Fällen nicht verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, können wir Ihnen nicht die Produkte und Dienstleistungen bereitstellen, für die die vertragliche Verpflichtung gilt, wenn Sie dem Unternehmen keine solchen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

Um die Anwendung zu installieren, müssen wir beispielsweise Daten über Ihr Mobilgerät sammeln. 

 

4.  Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

Personenbezogene Daten, die wir nach der Verbindung mit Facebook Connect, einem anderen sozialen Netzwerk oder einem Dritten erheben oder wenn Sie sich an unseren Support wenden: Name und E-Mail-Adresse.

Personenbezogene Daten, die wir erfassen, wenn Sie Ihr Konto bei uns mit einem Ihrer Profile in sozialen Netzwerken verknüpfen: Ihre soziale Netzwerk-Identifikationsnummer und alle öffentlich verfügbaren Informationen aus diesem Profil. 

Personenbezogene Daten, die wir jedes Mal erheben, wenn Sie nach der Installation die Anwendung besuchen: Gerätehersteller und -typ, Betriebssysteminformationen, Name Ihres Netzbetreibers / Internet Service Providers, Verbindungstyp, Gerätesprache, eindeutige Gerätekennungen, iOS-Gerätename, Geolocation-Daten, Werbe-ID, IDFA (eindeutige Kennung für iOS) und IP-Adresse, von der aus Sie auf die Anwendung zugreifen.

Personenbezogene Daten, die wir während Ihrer Nutzung der Anwendung erheben: Ihr Spielverlauf, Boni, Spielsitzung (einschließlich Datum, Uhrzeit und Dauer), Gewinne und Verluste sowie andere Informationen im Spiel. 

Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten: jegliche personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, wenn Sie sich an uns wenden, einschließlich Kunden-Support, Chat, soziale Netzwerke oder jegliche andere Form der Kontaktaufnahme, einschließlich Beschwerden, Anfragen und Anmerkungen. Unsere Mitarbeiter im Kunden-Support können Ihre Anrufe aufnehmen und / oder schriftlich dokumentieren.

 

5.Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und deren Rechtsgrundlagen

Das Unternehmen verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für einen oder mehrere der in diesem Abschnitt beschriebenen Zwecke und gemäß der entsprechenden Rechtsgrundlage.

Das Unternehmen darf Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten, es sei denn, eine Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung besteht. Die rechtlichen Grundlagen, nach denen das Unternehmen Ihre personenbezogene Daten verarbeiten darf, lauten wie folgt:

a.    Ihre Zustimmung, dass das Unternehmen personenbezogene Daten zu einem oder mehreren bestimmten Zwecken verarbeitet. Zum Beispiel, um Ihnen Marketingmaterialien zu senden. 

Wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Zustimmung ist, können Sie jederzeit zu den Zwecken zurücktreten, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, indem Sie eine kostenlose Mitteilung an die folgende E-Mail-Adresse senden: privacy@whaleapp.com. 

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise einige oder alle Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung), die Sie angefordert haben oder die Ihnen entsprechend bereitgestellt werden sollten, nicht zur Verfügung stellen, und Sie haben diesbezüglich keinen Anspruch. 

b.    Die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag, in dem Sie Vertragspartner sind, auszuführen oder um Schritte zu unternehmen, bevor Sie einen Vertrag abschließen. Beispielsweise die Erlaubnis zur Installation und Nutzung der Anwendung. 

c.    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen. Zum Beispiel zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung) oder zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, bezieht sich die Verarbeitung ausschließlich auf solche Interessen, die nicht durch Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, außer Kraft gesetzt werden. Sie können sich jederzeit an uns wenden, indem Sie eine Mitteilung an die folgende E-Mail-Adresse senden:privacy@whaleapp.comum Informationen über die von uns durchgeführte Prüfung zu erhalten, aufgrund derer wir zu der Schlussfolgerung gelangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können, weil diese Verarbeitung für die Zwecke der berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist.

Im Folgenden sind die Zwecke aufgeführt, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, und die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung:

 

Zweck und Rechtsgrundlage

Für die Installation der Anwendung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, damit Sie die Anwendung installieren können. 

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag, in dem Sie Vertragspartner sind, auszuführen oder um Schritte zu unternehmen, bevor Sie einen Vertrag abschließen.

 

Für die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung)

Wenn Sie die Anwendung, unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen wollen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, die Nutzung einer Werbeaktion oder den Kauf unserer Produkte und Dienstleistungen, die erworben werden können, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die für uns erforderlich sind, um solche Nutzungsanfragen ausführen zu können. 

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag, in dem Sie Vertragspartner sind, auszuführen oder um Schritte zu unternehmen, bevor Sie einen Vertrag abschließen.

 

Für die Kontaktaufnahme aufgrund operativer Anforderungen

Unter bestimmten Umständen setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Sie in Bezug auf bestimmte operative Angelegenheiten zu aktualisieren. Zum Beispiel, wenn sich ein bestimmter Aspekt unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung) verändert. In solchen Situationen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten entsprechend verwenden. 

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag, in dem Sie Vertragspartner sind, auszuführen oder um Schritte zu unternehmen, bevor Sie einen Vertrag abschließen.

 

Für die Beantwortung Ihrer Anfragen, Forderungen und / oder Beschwerden und die Bereitstellung von Kundendienstleistungen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um auf Ihre Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen (einschließlich der Anwendung, aber nicht beschränkt auf diese) zu antworten, und um Ihnen im Allgemeinen Kundendienstleistungen anzubieten. 

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen.

 

Zur Bereitstellung von auf den individuellen Kunden abgestimmten Marketingmaterialien und Angeboten

Um Ihre Benutzererfahrung und die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich der Anwendung, aber nicht beschränkt auf diese) zu verbessern und zu erweitern, und um Ihnen zusätzliche und neue Angebote, Produkte und Dienstleistungen (entweder unsere oder die von Dritten), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um die Ihnen zur Verfügung gestellten Materialien an Ihre Präferenzen, Verhaltensweisen, Merkmale und Interessen anzupassen; diese Materialien können von uns oder von Dritten sein. Zu diesem Zweck verwenden wir automatisierte Analysemethoden für personenbezogene Daten, einschließlich Profilerstellung.

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen.

 

Für die Verbesserung unserer bestehenden und die Bereitstellung neuer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung)

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um unsere Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung) zu verbessern, sowie um neue anzubieten. Diese Verarbeitung umfasst unter anderem eine Analyse früherer Verwendungszwecke unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung) sowie etwaiger Kommentare und Beschwerden, die in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen eingehen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Anwendung) sowie etwaige Fehler und Fehlfunktionen. 

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen.

 

Für die Vermeidung von Betrug und der missbräuchlichen Verwendung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich der Anwendung, aber nicht beschränkt auf diese)  

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen.

 

 

 

Für die Versendung von Marketingmaterialien an Sie

Soweit Sie sich damit einverstanden erklären, Marketingmaterialien von uns zu erhalten, senden wir Ihnen über die von Ihnen eingewilligten Kommunikationsmittel Marketingmaterialien bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Antrag), unabhängig davon, ob diese derzeit existieren oder zukünftig existieren werden, ob diese unseren Produkten und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung) ähnlich sind oder nicht, und / oder Produkte und Dienstleistungen von Dritten sind.

Hiermit wird klargestellt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, indem Sie eine kostenlose E-Mail mit dem Titel „Abbestellen“ an die folgende E-Mail-Adresse senden: privacy@whaleapp.com oder durch Klicken auf die Option zum Abbestellen in jeglichem Marketingmaterial, das an Sie gesendet wird. Bitte beachten Sie, dass Sie aufgefordert werden zu wählen, welche Kommunikationsmittel (eins, einige oder alle) Sie abbestellen möchten. 

Hiermit wird klargestellt, dass die Abbestellung nicht dazu führt, dass Ihre Kontaktdaten gelöscht werden, sondern dass Sie keine Marketingmaterialien mehr erhalten – es sei denn, Sie fordern uns erneut auf, diese zu erhalten. 

·    Ihre Zustimmung

 

Für die Analyse der Wirksamkeit von Marketing- und Werbekampagnen und -Aktivitäten des Unternehmens

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen.

 

10 Zur Durchführung und Aufrechterhaltung verschiedener Aktivitäten zur Unterstützung des Angebots und der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung)

Dazu gehören Back-Office-Funktionen, Geschäftsentwicklungsaktivitäten, technische Funktionalität und Sicherheit, strategische Entscheidungsfindung, Überwachungsmechanismen usw.

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen.

 

11 Zur Durchführung von Analysen einschließlich statistischer Analysen

Wir verwenden verschiedene analytische Maßnahmen (einschließlich statistischer), um Entscheidungen in verschiedenen Bereichen zu treffen, einschließlich der Verbesserung bestehender sowie der Einführung und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen.

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen.

 

12 Für den Schutz unserer Interessen, Rechte und Vermögenswerte und denen von Dritten, einschließlich der Erhebung oder Ausübung oder der Verteidigung rechtlicher Ansprüche

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um unsere Interessen, Rechte und Vermögenswerte und die von Dritten gemäß den Gesetzen, Bestimmungen und Vereinbarungen, einschließlich unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Richtlinien, zu schützen. 

·    Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten zu verfolgen.

 

6.Ihr Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, auch wenn eine solche Verarbeitung für die berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen, indem Sie eine Mitteilung an folgende E-Mail-Adresse senden: privacy@whaleapp.com, es sei denn, wir weisen zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung auf, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche. 

 

7.Ihr Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen

Das Unternehmen stellt Ihnen speziell auf Sie zugeschnittene Angebote zur Verfügung, um Ihre Benutzererfahrung und die Verwendung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich der Anwendung, aber nicht beschränkt auf diese) zu verbessern und zu erweitern, und um Ihnen zusätzliche und neue Angebote, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, einschließlich Produkte und Dienstleistungen von Dritten. Dies geschieht im Anschluss an die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um die Ihnen präsentierten Materialien auf der Grundlage Ihrer Vorlieben, Verhaltensweisen, Merkmale und Interessen anzupassen. Zu diesem Zweck verwenden wir automatisierte Analysemethoden für personenbezogene Daten, die uns Analysen und Schlussfolgerungen in Bezug auf verschiedene Aspekte über Sie liefern, einschließlich Profilierung. 

Beispielsweise können solche Analysen und Schlussfolgerungen von uns verwendet werden, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen anzubieten, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessanter sind; zum Beispiel aufgrund Ihrer Spielmuster, Ihrer Gerätesprache, der Uhrzeit und des Wochentags, an dem Sie unsere Produkte und Dienstleistungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung) bevorzugt verwenden, usw. 

Ähnliche Analysen und Schlussfolgerungen werden in dem Umfang verwendet, in dem Sie zugestimmt haben, Marketingmaterialien von uns zu erhalten, da diese Materialien darauf zugeschnitten sind, Ihnen Produkte und Dienstleistungen anzubieten, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessanter sind. 

Wenn personenbezogene Daten über Sie zu Direktmarketing-Zwecken verarbeitet werden, haben Sie das Recht, jederzeit der Verarbeitung zu diesem Zweck zu widersprechen, einschließlich Profilierung, insoweit sie mit Direktmarketing in Verbindung steht, indem Sie eine Mitteilung an die folgende E-Mail-Adresse senden: privacy@whaleapp.com. In diesem Fall stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für solche Direktmarketing-Zwecke ein. 

Zusätzlich können Sie Ihre Einwilligung für den Erhalt von Marketingmaterialien jederzeit widerrufen, indem Sie eine kostenlose E-Mail mit dem Titel „Abbestellen“ an die folgende E-Mail-Adresse senden: privacy@whaleapp.com oder durch Klicken auf die Option zum Abbestellen in jeglichem Marketingmaterial, das an Sie gesendet wird. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketingmaterialien über Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Mobilgeräts widerrufen. 

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise von Zeit zu Zeit mit Ihnen kommunizieren, wenn Sie ablehnen, Marketingmitteilungen von uns zu erhalten, wenn wir Ihnen Nicht-Marketing-Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen müssen, wenn wir Informationen von Ihnen in Bezug auf eine von Ihnen initiierte Transaktion anfordern müssen, oder aus anderen legitimen Gründen, die nicht zu Marketingzwecken dienen.

 

8.Weitergabe personenbezogener Daten an andere Parteien

Das Unternehmen gibt personenbezogene Daten an Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe weiter, zu der das Unternehmen gehört, um die Aktivitäten des Unternehmens und das Angebot der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens zu unterstützen. 

Das Unternehmen kann auch personenbezogene Daten über Sie an Dritte weitergeben, die uns folgende Dienstleistungen anbieten:

a.      Zahlungsdienste

b.     Speicher- und Hostinganbieter, einschließlich Cloud-Computing-Services

c.      Betrugsprävention und Ermittlung von Rückbuchungen

d.     IP-Adressinformationen

e.      Analyse der Benutzererfahrung

f.      Support

g.     Marketing

h.     Versand von Materialien, einschließlich Marketingmaterialien, über verschiedene Kommunikationsmittel wie E-Mails, Push-Benachrichtigungen und andere elektronische Nachrichten

i.       CRM-Datenverwaltung

j.       Eingehender Anruf

k.     Buchhaltung und Rechtsberatung

l. Forschungs-, Analyse-, technische und diagnostische Dienstleistungen

Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten an Regierungsstellen, örtliche, behördliche, regulatorische Ämter, Zulassungs-Stellen oder wo eine solche Offenlegung erforderlich ist, weitergeben, um die Interessen, Rechte und Vermögenswerte von uns und Dritten zu schützen, einschließlich der Erhebung oder Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber potenziellen Käufern oder Anlegern oder Kreditgebern des Unternehmens und / oder eines Unternehmens innerhalb der Unternehmensgruppe, zu der das Unternehmen gehört, oder bei einer ähnlichen Transaktion (einschließlich des Verkaufs von Vermögenswerten des Unternehmens und / oder eines Unternehmens innerhalb der Gruppe von Unternehmen, zu der das Unternehmen gehört) und / oder im Zusammenhang mit einer Fusion, Umstrukturierung, Konsolidierung oder Insolvenz des Unternehmens und / oder eines Unternehmens innerhalb der Unternehmensgruppe, zu der das Unternehmen gehört, offenlegen. 

 

9.Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Sie haben folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Die Ausübung dieser Rechte erfolgt durch Senden einer E-Mail mit der Aufforderung zur Ausübung Ihres Rechts an die folgende E-Mail-Adresse: privacy@whaleapp.com

Zugangsrecht

Sie haben das Recht, vom Unternehmen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall Zugriff auf die personenbezogenen Daten und die folgenden Informationen: (1) den Zweck der Verarbeitung; (2) die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten; (3) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, insbesondere Empfänger in Drittländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder internationaler Organisationen; (4) soweit möglich, der geplante Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien, nach denen dieser Zeitraum festgelegt wurde; (5) das Bestehen des Rechts, vom Unternehmen die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten anzufordern oder die Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie einzuschränken oder einer solchen Verarbeitung zu widersprechen; (6) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen; (7) wenn die personenbezogenen Daten nicht von Ihnen erfasst werden, alle verfügbaren Informationen zu ihrer Quelle; (8) das Vorhandensein von Profilierung; und (9) wenn personenbezogene Daten in ein Drittland außerhalb des EWR oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen für die Übermittlung. 

Das Unternehmen stellt eine Kopie der in Bearbeitung befindlichen personenbezogenen Daten zur Verfügung und kann für jede weitere von Ihnen angeforderte Kopie eine angemessene Gebühr erheben. Wenn Sie den Antrag auf elektronischem Weg stellen und sofern nicht anders von Ihnen verlangt, werden die Informationen in einer allgemein verwendeten elektronischen Form bereitgestellt. 

Das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, darf die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigen. Wenn daher die Anfrage die Rechte und Freiheiten anderer verletzt, kann das Unternehmen Ihre Anfrage möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt erfüllen. 

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, vom Unternehmen die Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu erhalten. In Anbetracht der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, Ihre unvollständigen personenbezogenen Daten vervollständigen zu lassen, einschließlich einer ergänzenden Erklärung. 

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, vom Unternehmen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt: (a) Die personenbezogenen Daten sind in Bezug auf den Zweck, zu dem sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich. (b) Sie widerrufen Ihre Zustimmung, auf der die Verarbeitung basiert, und es gibt keinen anderen rechtlichen Grund für die Verarbeitung. (c) Sie widersprechen jederzeit aus Gründen Ihrer besonderen Situation der Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf den berechtigten Interessen beruhen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden, und es gibt keine zwingenden legitimen Gründe für die Verarbeitung. (d) Sie widersprechen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Direktmarketing-Zwecke. (e) Die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet. (f) Die personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um eine gesetzliche Verpflichtung der Europäischen Union oder des Mitgliedstaats zu erfüllen, der das Unternehmen unterliegt.

Dieses Recht gilt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist: (a) zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, die eine Verarbeitung durch das Recht der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats erfordert, dem das Unternehmen unterliegt; oder (b) zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Verarbeitungseinschränkung

Sie haben das Recht, vom Unternehmen eine Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft: (a) Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen für einen Zeitraum angefochten, der es dem Unternehmen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. (b) Die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und fordern stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung. (c) Das Unternehmen benötigt die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, sondern wird von Ihnen für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche benötigt. (d) Wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, es sei denn, wir weisen zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung auf, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten oder die Niederlassung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen überschreiben. (e) Wenn die personenbezogenen Daten zu Direktmarketing-Zwwecken verarbeitet werden, einschließlich der Profilierung, insoweit sie mit diesem Direktmarketing in Zusammenhang stehen.

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund Ihrer Anfrage eingeschränkt wurde, werden diese personenbezogenen Daten mit Ausnahme der Speicherung nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Feststellung, Ausübung oder zum Schutz von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen des wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet. 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dem Unternehmen zur Verfügung gestellt haben, in strukturierter, allgemein gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form zu erhalten, und haben das Recht, diese personenbezogenen Daten an einen anderen Beauftragten zu übermitteln, wobei: (a) die Verarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung oder einem Vertrag, bei dem Sie eine Partei sind und (b) die Verarbeitung wird mit automatisierten Mitteln ausgeführt. 

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten direkt vom Unternehmen an einen anderen Beauftragten übertragen zu lassen, sofern dies technisch möglich ist. Die Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit berührt nicht Ihre und die Rechte des Unternehmens unter Ihrem Recht auf Löschung. Darüber hinaus darf das Recht auf Datenübertragbarkeit die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigen.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen Ihrer besonderen Situation der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die auf den berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten beruhen, einschließlich Profilierung auf der Grundlage dieser berechtigten Interessen. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir weisen zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung auf, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Direktmarketing-Zwecken, einschließlich Profilierung, zu widersprechen, soweit diese mit Direktmarketing in Verbindung stehen. 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre uns erteilte Einwilligung zum Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf zu beeinträchtigen. 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, die von einem Mitgliedstaat zum Schutz der Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten in der Europäischen Union eingerichtet wurde. 

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, wie in diesem Abschnitt 11 beschrieben, können durch das Recht der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten, dem das Unternehmen unterliegt, eingeschränkt sein.

Wir werden Ihnen die angeforderten Informationen gemäß Ihren in diesem Abschnitt 11 beschriebenen Rechte unverzüglich und innerhalb eines Monats nach Erhalt der Anfrage zur Verfügung stellen. Diese Frist kann erforderlichenfalls um zwei weitere Monate verlängert werden, wobei der Komplexität und der Anzahl der Anträge Rechnung zu tragen ist. Wir werden Sie innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage unter Angabe der Gründe für eine solche Verlängerung darüber informieren. 

Die gemäß Ihren Rechten in diesem Abschnitt 11 angeforderten Informationen werden kostenlos zur Verfügung gestellt, sofern in diesem Abschnitt 11 nichts anderes angegeben ist. Wenn Anträge offensichtlich unbegründet oder übertrieben sind, insbesondere aufgrund ihres sich wiederholenden Charakters, können wir entweder: (a) eine angemessene Gebühr erheben, die die Verwaltungskosten für die Bereitstellung der Informationen oder Kommunikation oder für das Ergreifen der beantragten Maßnahme berücksichtigt oder (b) uns weigern, auf die Anfrage zu reagieren.

Das Unternehmen kann von Ihnen verlangen, dass Sie zusätzliche Informationen angeben, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind, um Ihre Anfrage gemäß Ihren in diesem Abschnitt 11 beschriebenen Rechten zu erfüllen, wenn wir Zweifel an der Identität der natürlichen Person haben, die die Anfrage stellt. 

10.Tracking und Cookies

Wenn Sie auf die Anwendung zugreifen und / oder unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, wird auf dem Gerät eine Cookie-Datei (eine kleine Textdatei) installiert, über das Sie auf die Anwendung zugreifen und / oder unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen. Die Cookies ermöglichen es uns, personenbezogene Daten über Sie und Ihr Verhalten zu sammeln, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, Ihre Präferenzen und Einstellungen zu berücksichtigen und Ihnen Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die Sie interessieren könnten. Cookies werden auch verwendet, um Statistiken über Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich der Anwendung, aber nicht beschränkt auf diese) zu sammeln und Analysen durchzuführen. 

Einige der von uns verwendeten Cookies sind Sitzungscookies, die vorübergehend auf Ihr Gerät heruntergeladen werden, während andere dauerhafte Cookies sind, die nach dem Schließen der Anwendung auf Ihrem Gerät erhalten bleiben.

Sie können die Tracking-Einstellungen auf der Einstellungsseite Ihres Mobilgeräts anpassen, um das Tracking und die Verwendung von Cookies zu blockieren. Bitte beachten Sie, dass sich eine solche Anpassung ausschließlich auf die Nutzung der Tracking-Technologien auswirkt, die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch nicht verhindert, sofern in dieser Richtlinie nichts anderes vorgesehen ist.

Bitte beachten Sie jedoch, dass einige oder alle Merkmale und Funktionen unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich der Anwendung, aber nicht beschränkt auf diese) möglicherweise nicht wie beabsichtigt funktionieren. 

11.Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Das Unternehmen bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist, oder für einen längeren Zeitraum, der gemäß den für uns geltenden Gesetzen, Vorschriften, Richtlinien und Anordnungen erforderlich ist. 

Generell werden wir Ihre personenbezogenen Daten über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren nach der Deinstallation der Anwendung speichern.

Um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als erforderlich aufbewahrt werden, überprüfen wir regelmäßig die von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten, um festzustellen, ob etwaige personenbezogene Daten gelöscht werden können.  

12.  Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Ihre personenbezogenen Daten können an ein Drittland (d. H. Gerichtsbarkeiten außerhalb des EWR) oder an internationale Organisationen übermittelt werden. In solchen Situationen muss das Unternehmen geeignete Sicherheitsmaßnahmen treffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen und umzusetzen, dass durchsetzbare Rechte der betroffenen Personen sowie wirksame Rechtsmittel für betroffene Personen verfügbar sind. 

Diese Sicherheits- und Schutzmaßnahmen stehen zur Verfügung, wenn einer der folgenden Punkte erfüllt ist:

a.      Die Übermittlung erfolgt an ein Drittland oder eine internationale Organisation, wobei die EU-Kommission entschieden hat, dass sie die personenbezogenen Daten, die ihnen gemäß Artikel 45(3) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 EU übermittelt werden, in angemessenem Umfang schützt („DSGVO“);

b.     Die Übermittlung erfolgt gemäß einem rechtsverbindlichen und durchsetzbaren Instrument zwischen Behörden oder Ämtern gemäß Artikel 46(2)(a) der DSGVO; oder

c.      Die Übertragung erfolgt gemäß den von der EU-Kommission gemäß Artikel 46(2)(c) der DSGVO angenommenen Standard-Datenschutzklauseln; die von der EU-Kommission angenommenen Klauseln können eingesehen werden unterhttps://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_en

Sie können das Unternehmen um Einzelheiten zu den von ihm eingesetzten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der in einem Drittland oder einer internationalen Organisation übermittelten personenbezogenen Daten bitten, indem Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: privacy@whaleapp.com

13.  Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau für personenbezogene Daten zu gewährleisten, und berücksichtigen dabei die Risiken, die bei der Verarbeitung entstehen, insbesondere durch zufällige oder unrechtmäßige Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugte Offenlegung oder Zugang zu den übermittelten, gespeicherten oder anderweitig verarbeiteten personenbezogenen Daten. 

Aufgrund gesetzlicher oder sonstiger Verpflichtungen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Dritte, wie z. B. öffentliche Behörden, weitergeben. In solchen Situationen haben wir nur eine begrenzte Kontrolle über den Umfang des Schutzes, den Ihre personenbezogenen Daten von diesen Dritten erhalten. 

Etwaige Übermittlungen personenbezogener Daten über das Internet können nicht vollständig gesichert werden. Daher kann das Unternehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht gewährleisten, wenn diese über das Internet an uns übermittelt werden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung).  

14.  Links zu Webseiten und / oder Anwendungen Dritter

Die Anwendung kann Links zu Webseiten und / oder Anwendungen Dritter enthalten. Das Unternehmen kontrolliert weder solche Webseiten und Anwendungen noch die Erfassung und / oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch solche Webseiten und Anwendungen. Wir sind weder für solche Webseiten und Anwendungen noch für deren Privatsphären- und Datenschutzrichtlinien und -aktivitäten verantwortlich. Diese Richtlinie gilt nicht für über solche Webseiten und / oder Anwendungen durchgeführte Aktionen.

Wenn Sie auf die Webseiten und / oder Anwendungen von Dritten zugreifen, empfehlen wir Ihnen, deren Datenschutzrichtlinien sorgfältig zu lesen, bevor Sie solche Webseiten und / oder Anwendungen verwenden und bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten preisgeben. 

15.  Änderungen dieser Richtlinie

Wir können die Bedingungen dieser Richtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Wenn wir diese Richtlinie ändern, werden wir diese Änderungen durch Veröffentlichung der aktualisierten Richtlinie in der Anwendung mitteilen. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir uns außerdem bemühen, Sie über solche Änderungen mittels Kommunikationsmitteln zu informieren, die nach unserer Auffassung angemessen sind, um Sie über solche Änderungen zu informieren, und mittels der Veröffentlichung einer Mitteilung über solche Änderungen in der Anwendung. Sofern nichts anderes angegeben ist, treten alle Änderungen mit der Veröffentlichung der aktualisierten Richtlinie in der Anwendung in Kraft.